Ulrike Fahrner

Die Seelenklempnerin

FOKUS „Gedanken“

Menschen sind stolz darauf, dass sie denken können und das kann schon auch was sich etwas auszudenken und es dann umzusetzen. Und wir kennen aber auch quälende Gedanken – sie machen z.B. traurig oder zornig und das lähmt und blockiert uns in unserem Tun. Aha – Gedanken und Gefühle hängen also zusammen…
Wenn man an jemanden denkt, den man liebt, kommt ja auch gleich ein wohliges Gefühl im Bauch …


Also wie kann man Gedanken-Qualität und Gedanken-Quantität verändern? Was stoppt das Gedankenkarusell Ist „Think-Pink“ die Lösung? Was ist zuerst da: Gefühl oder ein Gedanke?


Diese und andere Fragen werden an diesem Abend diskutiert, besprochen und beantwortet.

Mittwoch, 20. Mai, 18:00 – 19:30 Uhr, in der Praxis im Palais, 1080 Wien, Josefsgasse 9, Kosten 12 Euro
Anmeldung ist unbedingt erforderlich – bitte per Mail an lebensberater@ulrike-fahrner.at

Ich freu‘ mich auf den Austausch mit euch,
Ulrike Fahrner
http://www.ulrike-fahrner.at

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.