Ulrike Fahrner

Die Seelenklempnerin

Gruppen-Supervision im Mai

Gruppen-Supervision tut einfach gut – quasi ein Vorsorge-Check in Sachen „Beruf, Arbeit, Aus- und Weiterbildung“. Supervision ist keine (!) Selbsterfahrung – und dennoch wirkt unser persönliches Befinden stark in unser berufliches Tun. Je besser es einem geht, umso leichter fällt die Arbeit. Umso mehr die Arbeit Spaß und Freude macht, umso besser geht es der Seele. Wer dabei sein möchte, bitte unbedingt anmelden (mailto: lebensberatung@ulrike-fahrner.at) !

Dienstag, 12. Mai / 17:30 – 20:30 Uhr / Kosten: 45 Euro

Ulrike Fahrner
http://www.ulrike-fahrner.at

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.