Ulrike Fahrner

Die Seelenklempnerin

Supervision

Das berufliche Leben verläuft nicht immer glatt, Projekte scheinen in Sackgassen zu führen, schwierige Beziehungen zu Klienten oder die Arbeitssituation mit dem Team oder den Vorgesetzten ist konfliktbehaftet.

Die Supervision ist hier eine Möglichkeit Klarheit zu finden, wodurch Lösungen auftauchen und Konflikte bereinigt werden können.

Die Begegnung auf Augenhöhe und die Offenheit, mit unterschiedlichen Methoden als auch Situationen umzugehen, ermöglichen es mir als Dipl. Supervisorin, Ihnen im eigenen Tempo unter die Arme zu greifen, Licht auf Ungesehenes zu werfen und Ihnen zu helfen, Ihre Problemsituation aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Sie gewinnen ein vielfältigeres Handlungspotenzial und neue Freiheit auf beruflichen Wegen.
Supervision bietet in diesem Zusammenhang:

  • Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuellen Anlässen
  • Unterstützung in herausfordernden oder belastenden Arbeitssituationen und Konflikten
  • Klären und Gestalten von Aufgaben sowie Aufträgen, Funktionen und Rollen
  • Begleitung bei Veränderungsprozessen und
  • Hilfe in der Bewältigung neuer Herausforderungen

Vorbeugend kann Supervision auch bei Problemen wie Burnout und Mobbing sinnvoll eingesetzt werden.

Ich biete Supervision für Einzelpersonen, Teams und Gruppen, Organisationen sowie für Lebens- und Sozialberater in Ausbildung an.

Termine Gruppen-Supervision (offene Gruppe) auf Anfrage bitte per Mail an lebensberatung@ulrike-fahrner.at – vielen Dank!
Kosten: 48 Euro (es werden 4 Einheiten angerechnet)

(exkl. USt lt. Kleinunternehmerregelung)

Advertisements

2 Kommentare zu “Supervision

  1. Pingback: Ulrike Fahrner

  2. Pingback: Gemeinsam | Ulrike Fahrner